Stromleitung

Heute wurde eine Starkstromleitung vom Wohngebäude nebenan in Richtung unserer Räume gelegt. Mit schwerem Gerät von der Firma Pümmerlein (vielen Dank auch hier noch einmal) und fachmännischer Unterstützung gingen die Arbeiten schnell vorran, so das Helm noch eine reale Chance hatte den letzten Biathlon-Lauf der Saison anzusehen. Bald geht es mit den Verlegarbeiten am Boden weiter.

Ein Gedanke zu „Stromleitung

  1. … wahnsinns Tempo… es geht voran.
    Aber warum brauchen wir noch mehr Strom? Wir Jungs und Mädels haben doch schon so dermaßen viel Strom beim Klettern, da müssn wir eher die Griffe fester anschrauben. So schaut’s aus! … und net zu viel Schäufele vespern sonst platzen irgendwann die Oberarme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Quiz: