Kategorie-Archiv: Umbau

Werkbank zusammengezimmert

Nachdem beim Bodenbau letzten Samstag vier Türen übrig geblieben sind, die zum verlegen ungeeignet gewesen wären, habe ich diese heute zu einer Werkbank zusammengeschraubt. Diese soll demnächst noch mit einem Schraubstock oder einer anderen Spannvorrichtung komplettiert werden. Aufgrund der hohen Festigkeit der verbauten Türen (Vollmaterial mit italienischem Edeldesign) eignet sich die Werkbank auch als kleines Gerüst.

Stromleitung

Heute wurde eine Starkstromleitung vom Wohngebäude nebenan in Richtung unserer Räume gelegt. Mit schwerem Gerät von der Firma Pümmerlein (vielen Dank auch hier noch einmal) und fachmännischer Unterstützung gingen die Arbeiten schnell vorran, so das Helm noch eine reale Chance hatte den letzten Biathlon-Lauf der Saison anzusehen. Bald geht es mit den Verlegarbeiten am Boden weiter.

Neue Tür und Fenster

Heute hat Jürgen in kürzester Zeit eine neue Tür und zwei neue Fenster eingebaut. Als Pierre und ich kamen war die meiste Arbeit bereits erledigt. Die Verputzungsarbeiten der Stadt sind auch bereits fortgeschritten und unser Gebäude verwandelt sich langsam in ein Schmuckstück 🙂

Neue Wand eingezogen

Das letzte mal haben wir eine Wand eingerissen und weil es so ein erfrischendes Erlebnis war, dachten wir uns „Hey, Bauen wir doch auch einmal eine ein“. Das grosse Kühltor wurde herausgerissen und anstatt dessen steht nun eine Wand mit Aussparung für die Zuluft. Als nächstes kommt nun der Einbau der Tür und das legen der Elektrik auf uns zu. Die meisten verbleibenden Kleinarbeiten wurden heute ebenfalls erledigt.

Zwischenwand eingerissen

Heute ging der Ausbau in die nächste Runde. Wir haben die Zwischenwand eingerissen und einige Metall-Teile entfernt. Mit wegbringen des Schutts und anderen Kleinigkeiten waren wir ca 10 Stunden beschäftigt. Ein herzlicher Dank geht an das Bauunternehmen Pümmerlein, ohne deren geliehenes Werkzeug wir wohl noch einige Zeit länger gebraucht hätten.

Die ersten Hölzer liegen nun im Boulderraum parat um verbaut zu werden. Das entfernen der Alt-Bauten neigt sich langsam dem Ende und es wird bald mit der Tür, Abluft und der Unterkonstruktion weitergemacht.